©  Archiv-Vegelahn

Bibliographie Landkreis Northeim

Kalefeld

  1. [ako] (1984): Heimat- und Geschichtsverein wird gegründet. In OKA, 1/21/1984.

  2. [ako] (1984): Über Gemeindewappen in Kampfabstimmung entschieden. Gemeinde Kalefeld. In OKA, 2/19/1984.

  3. [ako] (1984): Hemat-, Geschichts- und Kulturverein Kalefeld gegründet. Dietmar Hantke erster Vorsitzender - Erste Aktion am 1. Mai. In OKA, 3/17/1984.

  4. [ako] (1984): 85 Jahre im Kampf gegen den "roten Hahn". Feuerwehrjubiläum in Kalefeld vom 14. bis 16. September - Mit einer Handdruckspritze begann es. In OKA, 8/8/1984.

  5. [ako] (1989): Vier festliche Tage mit historischem Markt und Umzug. 1100-jahr-Feier der Ortschaft Kalefeld. In OKA, 5/11/1989.

  6. Binnewies, Werner, Förste (1987): Altämter Heimatfreunde informierten sich. In OKA, 3/31/1987.

  7. Die große Schlacht bei Kalefeld im Jahre 1545 - Herzog Heinrich der Jüngere von Braunschweig geriet in Gefangenschaft (1981). In OKA, 7/20/1981.

  8. Die große Schlacht bei Kalefeld im Jahre 1545 - Herzog Heinrich der Jüngere von Braunschweig geriet in Gefangenschaft (Schluß) (1981). In OKA, 7/23/1981.

  9. Burchard, Max; Mundhenke, Herbert (Eds.) (1964): Die Kopfsteuerbeschreibung der Fürstentümer Calenberg - Göttingen und Grubenhagen von 1689 - Teil 7. Hildesheim: August Lax Verlagsbuchhandlung (Veröffentlichungen der hitorischen Kommision Niedersachsen).

  10. Die Weißwasserkirche am Kahlberg bei Kalefeld. In Stadt Northeim und Museumsverein für Northeim und Umgebung e.V (Ed.): Northeimer Heimatblätter 1956 Heft 2. Zeitschrift für Heimatforschung und Heimatpflege": Paul Hahnwald, Northeim.

  11. Einwohnerbuch des Kreises Osterode am Harz. Band I: Osterode und die Landgemeinden dieses Wirtschaftsbereiches, Dögerode, Dorste, Düderode, Eboldshausen, Echte, Eisdorf, Förste, Freiheit, Harriehausen, Kalefeld, Katzenstein, Lasfelde, Marke, Nienstedt, Oldenrode, Oldershausen, Petershütte, Schwiegershausen, Sebexen, Westerhof, Wiershausen, Willensen, Willershausen dazu eine Karte des Kreises und der Stadt Osterode a. Harz (1949). 10. Aufl. Osterode am Harz: Giebel & Oehlschlägel.

  12. Flindt, Stefan; Geschwinde, Michael (1997): Ein Haus aus der Steinzeit: Archäologische Entdeckungen auf den Spuren früher Ackerbauern in Südniedersachsen: Isensee Verlag, Oldenburg (Wegweiser zur Vor- und frühgeschichte Niedersachsens, 19).

  13. (G.M.) (1986): Historischer Dampfzug zwischen Kreiensen und Kalefeld. In OKA, 10/2/1986.

  14. Gehmlich, Klaus (1984): Wappen der Städte und Gemeinden im Landkreis Osterode am Harz. 1.th ed. Osterode am Harz: Giebel & Oehlschlägel.

  15. Gehmlich, Klaus (1998): Wappen für den Landkreis Osterode am Harz. 1.th ed. Osterode am Harz: Giebel & Oehlschlägel.

  16. Gehmlich, Klaus (2013): Flurnamen Gemeinde Kalefeld. 1st ed. Clausthal-Zellerfeld: Papierflieger Verlag GmbH.

  17. Gehmlich, Klaus (2014): Flurnamen und was sie bedeuten. Zum "Bierberg" zwischen Kalefeld und Echte. In Arbeitsgemeinschaft Südniedersächsischer Heimatfreunde e.V (Ed.): Südniedersachsen. Zeitschrift für Regionale Forschung und Heimatpflege. Duderstadt: Mecke Druck und Verlag (42. Jahrg. 2/ August 2014), p. 75.

  18. (gl) (1987): Was bedeutet der Strukturwandel im Dorf? Gespräche zwischen Landwirten und Kirchenvorstehern. In OKA, 2/25/1987.

  19. Kapp, Maria: Die kath. Kirchen in Katlenburg, Moringen und Kalefeld. In Heimat- und Museumsverein für Northeim und Umgebung e.V (Ed.): Northeimer Jahrbuch 2009: Mecke Druck Duderstadt, pp. 97–116.

  20. Merl, Günter: Eine Geröllkeule aus Kalefeld, Kr. Northeim. In Heimat- und Museumsverein für Northeim und Umgebung e.V (Ed.): Northeimer Heimatblätter 1977 Heft 4. Zeitschrift für Heimatforschung, Denkmalpflege und Naturschutz: Göttinger Dissertationsdruck J. Kinzel, 3400 Göttingen, pp. 123–125.

  21. Merl, Günter: Eine Pfeilspitze aus den Steinbrüchen von Weißenwasser bei Kalefeld. In Heimat- und Museumsverein für Northeim und Umgebung e.V (Ed.): Northeimer Heimatblätter 1978 Heft 1. Zeitschrift für Heimatforschung, Denkmalpflege und Naturschutz: Göttinger Dissertationsdruck J. Kinzel, 3400 Göttingen, pp. 7–13.

  22. Müller-Haneld, Horst G. (1994): Geliebte Vergangenheit für die Zukunft bewahrt. Ein Spaziergang zu historischen Bauten im Landkreis Northeim. 1.th ed. Edited by Kreis-Sparkasse Northeim. Northeim: Klaus-Peter Ernst.

  23. Preuss, Siegfried (1956): Neues von der Weißenwasserkirche am Kahlberg zwischen Kalefeld, Dögerode und Sebexen [1 Abb.]. In Hans Erich Giebel (Ed.): Heimat=Kalender des Kreises Osterode und des Südwestrandes des Harzes. Osterode am Harz: Giebel & Oehlschlägel, pp. 48–51.

  24. Sechs kleine Sagen (Hans von Eisdorf — Die Neunkammer — Woher das Dorf Kalefeld seinen Namen hat — Die Teufelspfütze von Oldershausen — Die Zerstörung von Sebexen — Das vertauschte Kind) (1955). In Hans Erich Giebel (Ed.): Heimat=Kalender des Kreises Osterode und des Südwestrandes des Harzes. Osterode am Harz: Giebel & Oehlschlägel, pp. 68–70.

  25. Thielemann, Otto (1969): Das Mutterkirchlein Weißenwasser bei Kalefeld. In Albert Humm, Clausthal-Zellerfeld (Ed.): Allgemeiner Harz - Berg - Kalender für das Jahr 1969. Clausthal-Zellerfeld: Piepersche Buchdruckerei, Eduard Pieper, Clausthal, pp. 126–127.

 

© Copyright by Karlo Vegelahn,
Stand  27.03.2016
E-Mail: 
Info@Archiv-Vegelahn.de

zur
Startseite